Dinkel-Focaccia mit Rosmarin

Schon die alten Römer mochten es!

Und da ist es doch kein Wunder, dass meine Familie und ich dieses köstliche, mit Olivenöl getränkte Fladenbrot am liebsten noch ofenwarm essen.

 

Für ein großes Backblech, 4 – 8 Stücke, Zubereitungszeit 5 Minuten, Gehzeit 2 x 30 Minuten, Backzeit 25 Minuten

Zutaten:

  • 500 g Mehl (Dinkelmehl Typ 1050)
  • 2 TL Meersalz
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 50 ml Olivenöl
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 TL grobes Meersalz
  • 2 – 3 EL Olivenöl zum Beträufeln

Zuerst vermenge ich in einer großen Schüssel das Mehl mit dem Meersalz und der Trockenhefe. Dann gebe ich das lauwarme Wasser, das Olivenöl und den Apfelessig zur Mehlmischung und vermenge alles grob mit den Händen.

Der Apfelessig sorgt für eine leichte Säuerung des Teiges, lässt das Focaccia gut aufgehen und unterstreicht das feine Brotaroma.

Nun sind meine Muckis gefragt! Ich verknete den Teig auf einer sauberen Arbeitsfläche bis er geschmeidig glänzt.

Anschließend lege ich die Teigkugel zurück in die Schüssel, bedecke sie mit einem Tuch und gebe dem Focaccia 30 Minuten Ruhezeit.

Jetzt heize ich meinen Backofen auf 200°C Ober- Unterhitze vor und belege ein großes Backblech mit Backpapier.

Die Teigkugel ist schön aufgegangen und damit das Fladenbrot richtig luftig-locker wird, knete ich es ein zweites Mal gut durch.

Mit dem Nudelholz rolle ich den Teig auf zwei Zentimeter dick aus und lege ihn auf das vorbereitete Backblech. Er darf nochmals mit einem Tuch bedeckt 30 Minuten ruhen.

Danach drücke ich mit den Fingern viele kleine Vertiefungen in das Focaccia und träufle das restliche Olivenöl darüber. Mit Rosmarin und grobem Meersalz bestreut darf unser Fladenbrot für 25 Minuten in den heißen Backofen.

Das duftet nicht nur gut, das schmeckt auch gut!

Eure Rote Tomate

 

IMG_9203Focaccia mit Veggie-Füllung

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Dinkel-Focaccia mit Rosmarin

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: